Laserschneiden

Laserschneiden

Das zu schneidende Material (z.B. Blech, Edelstahl) wird mit dem Laserstrahl sehr schnell aufgeschmolzen und mit Hilfe des Schneidgasstrahls aus der Schnittfuge ausgetrieben.

Man unterscheidet zwischen Laserstrahlbrennschneiden und Laserstrahlschmelzschneiden.

Beim Brennschneiden wird als Schneidgas Sauerstoff verwendet. Der Stahl wird beim Aufschmelzen bzw. Schneiden durch den Sauerstoff verbrannt.

Beim Schmelzschneiden wird Stickstoff als Schneidgas eingesetzt. Der zu schneidende Edelstahl bzw. das Aluminium wird unter hohem Druck mit dem inerten Schneidgasstrahl aus der Schnittfuge ausgetrieben.

Unsere Maschinen

TruLaser 3030

 

TruLaser 3030

Platinengröße: 1500 x 3000 mm


Stahl: 20 mm Dicke


Edelstahl: 15 mm Dicke


Aluminium: 10 mm Dicke

TruLaser 3040

 

TruLaser 3040

 Platinengröße: 2000 x 4000 mm


Stahl: 20 mm Dicke


Edelstahl: 15 mm Dicke


Aluminium: 10 mm Dicke

TruLaser 5030

 

TruLaser 5030

Platinengröße: 1500 x 3000 mm


Stahl: 25 mm Dicke


Edelstahl: 25 mm Dicke


Aluminium: 15 mm Dicke

Lagerhaltige Materialien

Gängige Materialien wie St1203, STW22 und QSte380 sowohl in walzblau als auch gebeizt im Stahlbereich und 1.4301 und 1.4571 in Edelstahl sind in allen schneidbaren Dicken lagerhaltig.

 

Sie haben eine Anfrage?

Unser zentrales Auftragsmanagement hilft Ihnen gerne.

Fax | ER Laserblechtechnik

Fax: +49 7021 - 9 80 90 - 300

E+R Laserblechtechnik

E+R Laserblechtechnik GmbH & Co. KG

Werk Dettingen unter Teck
Kirchheimer Straße 190   73265 Dettingen unter Teck


Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB)
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Ein Unternehmen der ZKK Unternehmensgruppe
ZKK Unternehmensgruppe


Impressum / Datenschutz
© 2018 E+R Laserblechtechnik GmbH & Co. KG